Skip to main content

Privacy Policy

The responsible party, regarding the General Data Protection Regulation (GDPR) and other national data protection laws as well as other data protection provisions is:

EuroVideo Medien GmbH
Sonnenstrasse 21
80331 München
Tel.         +49 (89) 96 24 44 – 0
Fax         +49 (89) 96 24 44 – 35
E-Mail:        info@eurovideo.de

The Data Protection Officer of EuroVideo Medien GmbH is:

Ingo Wolff
tacticx GmbH
Walbecker Strasse 53
47608 Geldern
E-Mail: datenschutz-ev@eurovideo.de

1. Provision of the website and storage in logfiles
1.1. Processing of personal data and their purpose

EuroVideo Medien GmbH (hereinafter referred to as “EuroVideo” or “we”) processes personal data of the users only to the extent necessary to provide a functioning website and our content and services. When visiting our websites, the following data is processed:

– users’ IP address
– browser used (type, version, language)
– used operating system
– users’ Internet service provider
– Date and time of access to our website
– files retrieved on our website
– Website from which the user came to our website
– Website the user accesses through our website.

The processing and temporary storage of the IP address is necessary to enable delivery of the website to the users’ computer. To do this, the users’ IP address must be stored for the duration of the session. The log files contain IP addresses or other data that allow the user to be identified. Storage in log files is done to ensure the functionality of the websites. In addition, the data is used to optimize our websites and to ensure the security of our information technology systems.

Any processing of personal data will take place solely for the stated purposes and to the extent necessary to achieve these purposes. A use of this data for purposes of advertising, customer service or market research will not take place.

1.2. Legal basis for the processing of personal data

The processing of our users’ personal data takes place regularly after the consent of the user. An exception are cases in which prior consent is not possible for reasons of fact and we are permitted to process the data by law. The storage of data and logfiles is based on Art. 6 para. 1 lit. f GDPR.

1.3. Data erasure and storage period

The personal data of the persons concerned will be erased or blocked by us as soon as the purpose of the storage no longer applies. In case of data processing for the provision of the websites, the erasure takes place when the respective session has ended. In case of storage of personal data in log files erasure takes place no later than seven days after such storage. Further storage is possible, provided that the IP addresses of the users are erased or alienated, so that an assignment of the calling client is no longer possible.

2. Cookies

On our websites we use cookies in several places. If a user visits one of our websites, a cookie can be stored on the users’ operating system. A cookie contains a characteristic string of text that allows a clear identification of the browser when revisiting our websites. The following data is stored and transmitted in the cookies:

– Language settings
– Log-in information
– Webtracking
– Retargeting

The purpose of using cookies is the user-friendly design of our websites. The processing of personal data using cookies is based on Art. 6 para. 1 lit. f GDPR. Cookies are stored on the users’ computer and transmitted from there to our websites. Users may disable or restrict the transmission of cookies by changing the settings of their Internet browser. Already saved cookies can be erased at any time. If cookies are disabled for our websites, it may not be possible to make full use of all the functions on our websites.

COOKIES SETTINGS

Please make a selection. More information about the concequences of the selection can be found here: Help. Privacy | Privacy

  • Allow all cookies
  • Only allow first-party cookies
  • Do not allow cookies

MORE INFORMATION

 

3. Google Analytics

This website uses Google Analytics, a web analytics service provided by Google, Inc. (“Google”). Google Analytics uses “cookies”, which are text files placed on your computer, to help the website analyze how users use the site. The information generated by the cookie about your use of the website will usually be transmitted to and stored by Google on servers in the USA. By using IP-anonymisation on this website, your IP address will be truncated within the area of Member States of the European Union or other parties to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases the whole IP address will be first transferred to a Google server in the USA and truncated there. Google will use this information on behalf of the operator of this website for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity for website operators and providing them other services relating to website activity and internet usage. The IP-address, that your Browser conveys within the scope of Google Analytics, will not be associated with any other data held by Google.
You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of this website. You can also opt-out from being tracked by Google Analytics with effect for the future by downloading and installing Google Analytics Opt-out Browser Addon for your current web browser:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en
As an alternative to the browser Addon or within browsers on mobile devices, you can click this link

Click on the button below to stop the tracking by Google Analytics.
Opt-out

in order to opt-out from being tracked by Google Analytics within this website in the future (the opt-out applies only for the browser in which you set it and within this domain). An opt-out cookie will be stored on your device, which means that you’ll have to click this link again, if you delete your cookies.

4. Google Maps

This website uses the map service Google Maps. This service is provided by Google Inc., (www.google.com), to show where EuroVideo is located. To use the functions of Google Maps it is required to store your IP address, once you click on the button “about us”. This information will usually be transferred to and stored on a server in the USA. The provider of this website has no influence on this data transmission. For further information, please see Google’s Privacy Policy: https://www.google.de/intl/en/policies/privacy/

5. Social Media

On our websites we provide social media plug-ins (“plug-ins”) of the social networks Facebook, Twitter, YouTube and Instagram. It connects to the service provider. Data regarding the browser behavior of the user is transmitted. When users click on one of the plug-ins, personal data (IP address of the user and the web address (URL) of the page currently visited by the user, including time and location) are transmitted to and processed by the service provider. Further information on data processing can be found in the privacy policy of the respective service provider:

Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php
Twitter: https://twitter.com/en/privacy#update
YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=en&gl=en
Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

If you have an account with one of these social networks and you do not want your personal data to be processed, you need to log-out from the social network before visiting our website.

6. E-mail contact

The contact is possible via the provided contact form. In this case, the following personal data of the user will be stored by us:
Name
E-Mail
The text, entered by the user
Additionally, the following data is processed, when the user sends the message:
users’ IP address
Date and time of access to our website
By sending the contact form to EuroVideo, you consent to the data processing for the purpose of getting into contact. The user also does have the possibility to contact us via E-Mail. In this case, the personal data, contained in that E-Mail will be processed by us. The legal basis for the processing of the data is Art. 6 para. 1 lit. f GDPR if the user’s consent has been given. If the contact aims to conclude a contract, the legal basis for the processing is Art. 6 para. 1 lit. b GDPR. The data will be used exclusively for communication with the user in this context, there is no transfer of the data to third parties. The personal data will be deleted, as soon as the communication with the user has ended. The additional personal data (IP-address and date and time of access) will be deleted no later than seven days after such storage.
The user has the possibility at any time to withdraw his consent to the processing of the personal data. If the user contacts us by e-mail, he may object to the storage of his personal data at any time. In such a case, the communication can not be continued and all personal data stored in the course of making contact will be erased.

7. Safety

EuroVideo GmbH uses technical and organizational security measures to protect users’ personal data against accidental or intentional manipulation, loss, destruction or access by unauthorized persons. Our security measures are continuously improved in line with technological developments.

8. Rights of data subjects

If EuroVideo GmbH processes your personal data, you are the data subject according to Art. 4 No. 1 GDPR with the following rights towards EuroVideo GmbH:

Right of access

You may request confirmation from us pursuant to Art. 15 GDPR if personal data concerning you is processed by us. If we process your personal data, you can ask us for information about the following information:
– the purposes of the processing;
– the categories of personal data concerned;
– the recipients or categories of recipient to whom the personal data have been or will be disclosed;
– (if possible) the envisaged period for which we store your personal data or, if not possible, the criteria used to determine that period;
– the existence of the right to request from EuroVideo GmbH rectification or erasure of personal data concerning you or restriction of processing of personal data or to object to such processing;
– the right to lodge a complaint with a supervisory authority;
– any available information as to the source of the data, where the personal data are not collected from you;
– the existence of automated decision-making, including profiling (Article 22(1) and (4) GDPR) and, at least in those cases, meaningful information about the logic involved, as well as the significance and the envisaged consequences of such processing for you.

You have the right to request information about whether your personal data are transferred to a third country or to an international organization. In this context, you can request to be informed of the appropriate safeguards pursuant to Article 46 GDPR relating to the transfer.

Right to rectification

According to Art. 16 GDPR you have the right to obtain the correction and/or completion of inaccurate and/or incomplete personal data concerning you.

Right to erasure

According to Art. 17 GDPR you have the right to obtain from EuroVideo GmbH the erasure of personal data concerning you without undue delay. We are obliged to erase your data without undue delay where one of the following grounds applies:
– Your personal data are no longer necessary in relation to the purposes for which they were collected or otherwise processed.
– You withdraw consent on which the processing is based according to point (a) of Article 6(1), or point (a) of Article 9(2) GDPR, and where there is no other legal ground for the processing.
– You object to the processing pursuant to Article 21(1) GDPR and there are no overriding legitimate grounds for the processing, or you object to the processing pursuant to Article 21(2) GDPR.
– Your personal data have been unlawfully processed.
– Your personal data have to be erased for compliance with a legal obligation in Union or Member State law to which we are subject.
– Your personal data have been collected in relation to the offer of information society services referred to in Article 8(1) GDPR.

Where we have made your personal data public and are obliged pursuant to Art. 17 (1) GDPR to erase the personal data, we shall, taking account of available technology and the cost of implementation, take reasonable steps, including technical measures, to inform controllers which are processing the personal data that you as the data subject have requested the erasure by such controllers of any links to, or copy or replication of, your personal data.

The right to erasure does not apply to the extent that processing is necessary:

– for exercising the right of freedom of expression and information;
– for compliance with a legal obligation to which we are subject or for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in us;
– for reasons of public interest in the area of public health (Article 9 (2) (h) and (i) as well as Article 9 (3) GDPR);
– for archiving purposes in the public interest, scientific or historical research purposes or statistical purposes in accordance with Article 89(1) GDPR in so far as the right referred to is likely to render impossible or seriously impair the achievement of the objectives of that processing; or
– for the establishment, exercise or defence of legal claims.

Right to restriction of processing

According to Art. 18 GDPR you can request the restriction of the processing of your personal data where one of the following applies:
– if you contest the accuracy of your personal information for a period that enables us to verify the accuracy of your personal data;
– if the processing is unlawful and you oppose the erasure of the personal data and request the restriction of their use instead;
– if we no longer need your personal data for the purposes of processing, but they are required by you for the establishment, exercise or defence of legal claims, or
– if you have objected to the processing pursuant to Art. 21 (1) GDPR pending the verification whether our legitimate grounds override yours.

Where processing has been restricted, such personal data shall, with the exception of storage, only be processed with the data subject’s consent or for the establishment, exercise or defence of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of important public interest of the Union or of a Member State. If you have obtained restriction of processing pursuant to the aforementioned grounds you will be informed by us before the restriction of processing is lifted.

Right of information

If you have obtained the right to rectification, erasure or restriction of processing from us, we are obliged, pursuant to Art. 19 GDPR, to communicate this fact to all recipients to whom your personal data have been disclosed by us, unless this proves impossible or involves disproportionate effort. You have the right to be informed about these recipients.

Right to data portability

Pursuant to Art. 20 GDPR you have the right to receive the personal data concerning you, which you have provided to us, in a structured, commonly used and machine-readable format. In addition you have the right to transmit those data to another controller without hindrance from us, where:

– the processing is based on consent pursuant to point (a) of Article 6(1) or point (a) of Article 9(2) GDPR or on a contract pursuant to point (b) of Article 6(1) GDPR and
– the processing is carried out by automated means.

In exercising this right, you have the right to have your personal data transmitted directly us to another controller, where technically feasible. The right referred may not adversely affect the rights and freedoms of others. The right to data portability does not apply to processing of personal data necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in us.

Right to object

Pursuant to Art. 21 GDPR you have the right to object, on grounds relating to your particular situation, at any time to processing of personal data concerning you which is based on point (e) or (f) of Article 6(1) GDPR, including profiling based on those provisions. We will no longer process the personal data unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms or for the establishment, exercise or defence of legal claims

Right to revoke the declaration of consent under data protection law

You have the right to withdraw your declaration of consent under data protection law at any time. The withdrawal of consent does not affect the lawfulness of the processing, which took place on the basis of the consent until the withdrawal.

Automated individual decision-making, including profiling

Pursuant to Art. 22 GDPR you have the right not to be subject to a decision based solely on automated processing, including profiling, which produces legal effects concerning you or similarly significantly affects you. This does not apply if the decision:

– is necessary for entering into, or performance of, a contract between you and us,
– is authorised by Union or Member State law to which we are subject and which also lays down suitable measures to safeguard your rights and freedoms and legitimate interests and is based on your explicit consent

Right to lodge a complaint with a supervisory authority

Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your habitual residence, place of work or place of the alleged infringement if you consider that our processing of your personal data infringes the GDPR.

9. Responsibility for content and information

Our websites contain links to internet offers of external providers. The contents of the Internet offers of external providers were carefully checked for possible legal violation when setting the link However, it can not be ruled out that these contents will be changed by the respective providers afterwards. If you believe that linked external sites infringe applicable law or have any other inappropriate content, please let us know. We will review your notice and remove the external link if necessary. We are not responsible for the content and availability of the linked external websites.

10. Inclusion and validity of the privacy policy

By using our website, you consent to the data processing described above. This Privacy Policy applies only to the content of EuroVideo GmbH. The linked external content is governed by other privacy and data security regulations. You can find out in the respective imprint, who is responsible for these offers.
Due to the further development of our websites or the implementation of new technologies, it may be necessary to change this privacy policy. We therefore reserve the right to change the privacy policy at any time with future effect. The version available at the time of your website visit is valid at the respective time.

As of: January 2019

Datenschutz

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

EuroVideo Medien GmbH
Sonnenstrasse 21
80331 München
Tel.         +49 (89) 96 24 44 – 0
Fax         +49 (89) 96 24 44 – 35
E-Mail:        info@eurovideo.de

Der Datenschutzbeauftragte der EuroVideo Medien GmbH ist:
Ingo Wolff
tacticx GmbH
Walbecker Straße 53
47608 Geldern
datenschutz-ev@eurovideo.de

1. Bereitstellung der Webseite und Speicherung in Logfiles

Verarbeitung personenbezogener Daten und deren Zweck
Die EuroVideo Medien GmbH (nachfolgend „EuroVideo“ oder „wir“) verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer ausschließlich, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Beim Besuch unserer Webseiten werden folgende Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • verwendeter Browser (Typ, Version, Sprache)
  • verwendetes Betriebssystem
  • Internetserviceprovider des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Webseite
  • auf unserer Webseite abgerufene Dateien
  • Webseite, von der aus der Nutzer auf unsere Webseite gelangt ist
  • Webseite, die der Nutzer über unsere Webseite aufruft.

Die Verarbeitung und vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert werden. Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung des Nutzers ermöglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseiten sicherzustellen. Zudem dienen die Daten der Optimierung unserer Webseiten sowie der Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Jegliche Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zu den genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Eine Verwendung dieser Daten für Zwecke der Werbung, Kundenberatung oder Marktforschung erfolgt nicht.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und uns die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die Speicherung der Daten und der Logfiles erfolgt auf Grundlage des
Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen werden von uns gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Im Falle der Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Webseiten erfolgt die Löschung, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der personenbezogenen Daten in Logfiles erfolgt die Löschung nach spätestens sieben Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, sofern zuvor die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet werden, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

2. Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen Cookies. Ruft ein Nutzer eine unserer Webseiten auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen unserer Webseiten ermöglicht. In den Cookies werden folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
  • Log-In-Informationen
  • Webtracking

Der Zweck der Verwendung von Cookies liegt in der nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Webseiten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von dort an unsere Webseiten übermittelt. Die Nutzer können durch eine Änderung der Einstellungen ihres Internetbrowsers die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Webseiten deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich genutzt werden.

COOKIE-EINSTELLUNG

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. 

  • Alle Cookies zulassen
  • Nur First-Party-Cookies zulassen
  • Keine Cookies zulassen

WEITERE INFORMATIONEN

 

3. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ zum Browser-Plugin können Sie den nachfolgend aufgeführten Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Tracking von Google Analytics abzustellen.
Opt-out

 

4. Google Maps

Unsere Webseiten verwenden Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Nutzer der Webseiten verarbeitet. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können den Datenschutzhinweisen von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de entnommen werden.

5. Social Media

Auf unseren Webseiten stellen wir Social-Media-Plug-Ins („Plug-Ins“) der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, YouTube und Instagram zur Verfügung. Sie stellen eine Verbindung zu dem jeweiligen Diensteanbietern her. Es werden Daten zum Browserverhalten des Nutzers übermittelt. Wenn Nutzer eines der Plug-Ins anklicken, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse des Nutzers sowie die Web-Adresse (URL) der gerade vom Nutzer besuchten Seite, inklusive Uhrzeit und Standort) an den jeweiligen Diensteanbieter übertragen und durch diesen verarbeitet. Weitergehende Informationen zur Datenverarbeitung finden sich in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Diensteanbieter:

Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php
Twitter: https://twitter.com/de/privacy#update
YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Nutzer, die Mitglied der vorgenannten sozialen Netzwerke sind und nicht wünschen, dass über unsere Webseiten Daten des Nutzers durch das jeweilige soziale Netzwerk gesammelt werden, müssen sich vor ihrem Besuch auf unseren Webseiten aus ihrem jeweiligen Social-Media-Account ausloggen.

6. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die von ihm in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert:

  • Name
  • E-Mail
  • vom Nutzer angegebener Text im vorgesehenen Freifeld

Zusätzlich werden bei Absendung der Nachricht folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Mit dem Absenden des Formulars erklärt der Nutzer seine Einwilligung in die Verarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers durch uns gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Werden die personenbezogenen Daten im Rahmen der Übersendung einer E-Mail übermittelt, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Rechtsgrundlage. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und der sich anschließenden Kommunikation verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, werden gelöscht, wenn die jeweilige Kommunikation mit dem Nutzer beendet ist, d.h. sobald sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Kontaktanfrage nicht bearbeitet werden bzw. die Kommunikation nicht fortgeführt werden. Sämtliche personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

7. Sicherheit

EuroVideo Medien GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die personenbezogenen Daten der Nutzer gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Rechte der betroffenen Person

Verarbeitet die EuroVideo Medien GmbH Ihre personenbezogenen Daten, sind Sie betroffene
Person gemäß Art. 4 Nr. 1 DS-GVO mit folgenden Rechten gegenüber der EuroVideo Medien GmbH:

Auskunftsrecht
Sie können von uns gemäß Art. 15 DS-GVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:

die Verarbeitungszwecke;
die Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten;
die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben bzw. offenlegen werden;
(sofern möglich) die geplante Dauer, für die wir Ihre personenbezogenen Daten speichern oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden;
das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO) und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Recht auf Berichtigung

Sie haben gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht, von uns die Berichtigung und/oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie können von uns gemäß Art. 17 DS-GVO verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, Ihre Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die wir die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützen, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
Ihre personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Haben wir Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu Ihren personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen Ihrer personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;

aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit (Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DS-GVO);

für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, soweit das genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder

wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir gemäß Art. 19 DS-GVO verpflichtet, allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten von uns offengelegt wurden, diesen Umstand mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern:

die Verarbeitung auf einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO) oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und
die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Folge nicht weiter, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für unsere Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der, aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten, Verarbeitung nicht berührt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben gemäß Art. 22 DS-GVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung:

für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,
aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die von uns vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

9. Verantwortlichkeit für Inhalte und Informationen

Unsere Webseiten enthalten Links zu Internetangeboten externer Anbieter. Die Inhalte der Internetangebote externer Anbieter wurden beim Setzen des Links von uns sorgfältig daraufhin geprüft, ob diese zivilrechtlich oder strafrechtlich gegen geltende Gesetze verstoßen. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass diese Inhalte im Nachhinein von den jeweiligen Anbietern verändert werden. Sollten Sie der Ansicht sein, dass verlinkte externe Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder sonstige unangemessene Inhalte haben, so teilen Sie uns dieses bitte mit. Wir werden Ihren Hinweis prüfen und den externen Link gegebenenfalls entfernen. Wir sind nicht für die Inhalte und Verfügbarkeit der verlinkten externen Internetseiten verantwortlich.

10. Einbeziehung und Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Webseiten willigen Sie in die vorab beschriebenen Datenverarbeitungen ein. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Inhalte der EuroVideo Medien GmbH. Für die verlinkten externen Inhalte gelten andere Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen. Wer für diese Angebote die Verantwortung trägt, erfahren Sie im jeweiligen Impressum.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns daher vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Es gilt stets die zum Zeitpunkt Ihres Webseitenbesuchs abrufbare Fassung.

Stand: Januar 2019

1